Warning: Use of undefined constant blog_title - assumed 'blog_title' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/habco.at/menevado/wp-content/themes/purity/includes/page-title.php on line 30
blog


Warning: Use of undefined constant blog_tagline - assumed 'blog_tagline' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/habco.at/menevado/wp-content/themes/purity/includes/page-title.php on line 31

T I A

Von der Ukraine über Polen nach Tanzania und Dubai. Verrückter Trip.

Aber irgendwie ist’s in bisser’l ähnlich in der Ukraine und in Tanzania… Die Menschen sind sich ähnlich: da wie dort sind die Menschen noch sehr natürlich, ursprünglich. Nett. Und arm.

Das war’s auch schon mit Ähnlichkeiten… Die Ukraine war saukalt, nebelig, flach – inkl. sehr viel Vodka. Tanzania ist heiß, Pudersand, Palmen, schwarz – und sehr cool.

Ah ja, noch etwas ist in beiden Ländern gleich: die Straßen sind shit…. In der Ukraine haben wir für 400 km inkl. Grenzkontrolle 12 Stunden gebraucht, in Dar El Salam braucht man 3 Stunden – durch die Stadt. Und: gesoffen wird da wie dort.

Die wärmere Variante liegt mir jedenfalls besser…. Viel besser. Trotz aller Probleme. Pole Pole bedeuted langsam… Und obwohl man es als Musungu (Weißer) leichter hat ist es immer noch ziehmlich kompliziert da zu arbeiten.

Die Schicht mit Geld in der Gesellschaft beschränkt sich fast ausschließlich auf korrupte Beamte.

Die EU sendet zwar viele Euros – aber hauptsächlich zur Beruhigung des schlechten Gewissens. Sehen nicht gut aus die Bilder von den Hungerkindern.

Die Chinesen sind da etwas pragmatischer: neue Straße gegen Gas, neues Stadium gegen Goldmine…

Und wenn Europäer in Straßen etc. investieren dann nur mit korrekter Ausschreibung – und die gewinnen …. ja, Chinesen.
Tanzania hat immerhin grössere Gasvorkommen als Qatar, und Kohle, Diamanten, Gold etc etc

Afrika ist eine win win Situation – für China.

Trotzdem, die Zukunft – liegt (auch) in Ost Afrika.

Abgesehen von den Traumstränden, den Safaris und und …

Aber, noch ist’s schwierig. Andauernd Stromausfall (bis zu 12 Stunde), schlechte Internet und Handy Verbindung… Dreck überall .. Aber, das ist Jammern auf sehr hohem Niveau… In einem Land wo nur 11 % Zugang zu Strom haben – und 14 % fliessendes Wasser bekommen.

Da helfen die 1.000 Tablets wenig die unlängst von der American Aid geliefert wurden… Kein Strom da zum aufladen…

T I A .. This Is Africa!

20131120-013709.jpg

20131120-013725.jpg

20131120-013745.jpg

20131120-013812.jpg

20131120-013830.jpg


Warning: Use of undefined constant leave_reply - assumed 'leave_reply' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/habco.at/menevado/wp-content/themes/purity/comments.php on line 44
Leave Reply


Warning: Use of undefined constant sidebar - assumed 'sidebar' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/habco.at/menevado/wp-content/themes/purity/single.php on line 96